News

Unerwartete Überraschungen im Untergrund? Gehen Sie kein Risiko ein!

Geotechnische Untersuchungen sind der Grundstein für viele Projekte und deren Planungen. Der Verzicht auf ein Bodengutachten bringt schwere Haftungsrisiken mit sich. Um genau diese zu verhindern, ist bereits seit 2014 das Baugrundgutachten fester Bestandteil der Leistungsphase 1 (Grundlagenermittlung) der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI).

Gerne unterstützt Sie unsere Abteilung Geotechnik für eine sorgenfreie Abwicklung Ihres Projektes mit folgenden Leistungen:

 

Im Bereich Baugrund:

  • Baugrundgutachten mit Gründungsempfehlung für Hochbauten, Ingenieurbauwerke, Hochwasserschutzanlagen usw.
  • Bautechnische Empfehlung für Verkehrswege (Straßen, Schienen, Wasser)
  • Grundbau, Bodenmechanik, erdstatische Berechnungen, geohydraulische Nachweise, Standsicherheitsnachweise für Böschungen, Stützmauern, Gabionen etc.
  • Baugrubensohl- und Bohrpfahlabnahmen

Im Bereich Erdbau, Deponie und Labor:

  • Geotechnische Laboruntersuchungen
  • Zertifizierung von Gesteinskörnungen
  • Zertifizierung von Recyclingbaustoffen in Zusammenarbeit mit dem Recyclingverband Bayern
  • Einbauen und Messen von Extensometern, Inklinometern und Porenwasserdruckgebern
  • Erdbaukontrolle im Bereich Deponie, Straßenbau, Wasserbau als Eigen- oder Fremdüberwachung
  • Tragfähigkeitsprüfung mit statischen und dynamischen Plattendruckversuchen sowie Pfahlprobebelastungen

Online möchten wir Ihnen gerne unser aktuelles Projekt Hochwasserschutz Westendorf vorstellen, das wir zurzeit mit zahlreichen Leistungen betreuen dürfen.

Hier geht’s zum Informationsblatt:

Hochwasserschutz Westendorf

 

Gerne beraten wir Sie ihm Rahmen Ihrer Projekte individuell. Senden Sie uns einfach Ihre Anfrage per E-Mail oder melden Sie sich gerne telefonisch bei uns.