News

Sanierung der A 92

Die Sanierung der A 92 geht weiter, mit recycelten Rohstoffen!

Durch die Wiederverwendung der rückgebauten Betondecke als Straßenunterbau und Frostschutzschicht sichern wir als geotechnischer Eigenüberwacher für die ausführenden Baufirmen auch bei dem nächsten Bauabschnitt der A 92 eine wirtschaftlich und ökologisch sinnvolle Sanierung.

Das passiert schon bald auf der A 92:

https://www.pnp.de/nachrichten/bayern/3217324_Sanierung-der-A92-bei-Landshut-Jetzt-soll-es-Schlag-auf-Schlag-gehen.html

Quelle: https://www.pnp.de/

 

 

 

Weiterlesen

Nachhaltigkeit lohnt sich – Artikel in der “Niederbayerischen Wirtschaft”

Diese Kaffeepausen-Lektüre „lohnt sich“!

Die aktuelle Ausgabe der IHK – Zeitschrift “Niederbayerische Wirtschaft” steht unter dem Motto „Nachhaltigkeit lohnt sich!“. Vorgestellt wird unter anderem auch unser Nachhaltigkeitsprojekt IFB goes green.

Die digitale Ausgabe finden Sie hier:

https://www.ihk-niederbayern.de/share/flipping-book/4295026/index.html?fbclid=IwAR2_GYzVVqXO5YjhfuV9aQrzeMvvIGBOOx-au4QvW5ae43jguP2BDrcYIqg#page/32

 

 

 

Weiterlesen

Endstation – Fachgerechtes Rückbaukonzept

Endstation, die Zeit dieser Brücke endet hier!

Können Brücken den aktuellen Anforderungen nicht mehr standhalten, müssen diese für neue weichen. So auch hier, bei dem Ausbau der Bahnstrecke.
Die Brücke kann jedoch nicht einfach abgerissen werden, ohne ein fachgerechtes Rückbaukonzept. Die IFB hat durch eine Überwachung der Probenahme die richtige Entsorgung der Brücke bzw. deren Bestandteile sichergestellt.
Mehr zum Thema Rückbau und Sanierung finden Sie hier:

 

Weiterlesen

Einblick in den Untergrund mit dem Georadar

Das Georadar ist ein elektromagnetisches Impulsreflexionsverfahren, das ähnlich wie die Reflexionsseismik und die Entfernungsmessung mit Sonar und Radar funktioniert. Eine wesentliche Anwendung stellt die Sondierung der Baugrundbeschaffenheit dar. Mithilfe einer Sendeantenne werden hochfrequente elektromagnetische Impulse in das Untersuchungsmedium geschickt und das an Schichtübergängen bzw. vergrabenen Objekten reflektierende Signal mit einer Empfangsantenne registriert. Die Laufzeiten und Amplituden der elektrischen Feldstärke dieser Impulse wird gemessen und in Radargrammen dargestellt.

Reflexionen und Diffraktionen elektromagnetischer Wellen entstehen, wenn im Untergrund stärkere Kontraste in den elektrischen Materialeigenschaften auftreten. Dies betrifft Änderungen der Dielektrizitätskonstanten und der Leitfähigkeit. Die Dielektrizitätskonstante bestimmt die Ausbreitungsgeschwindigkeit der Radarwellen im Untersuchungsmedium, die Leitfähigkeit bestimmt die Dämpfung der Radarsignale.

Weiterlesen

Schimmel in der Wohnung oder im Haus entdeckt?

Schimmel in der Wohnung oder im Haus entdeckt?
Kein Grund zur Panik- aber zum Handeln!

Ob bereits sichtbar oder oft versteckt: Schimmelpilze können zahlreiche Krankheiten auslösen, wie auch Spiegel online aktuell wieder berichtet:

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/schimmel-in-der-wohnung-was-hilft-sind-untersuchungen-sinnvoll-a-1235170.html

Wir helfen dabei, das Problem zu lösen!

 

Weiterlesen

Sicherung Kletterfelsen Deggendorf

Ist diese Felswand sicher?

Diese Frage stellt sich nicht nur, wenn Straßen an Felswänden vorbeiführen. In Deggendorf hat die IFB Eigenschenk deshalb einen beliebten Kletterfelsen untersucht, um zu prüfen, wo Schwachstellen sind und wie diese gesichert werden müssen.

 

Weiterlesen