News

Praktikumsbericht – Praxissemester Studium

Praxissemester_Header

Autorin: Lisa Sperl, Praxissemesterstudentin der THD, Studiengang: Bauingenieurwesen

Tätigkeitsbereich: Baugrund & Tragwerksplanung


 

Wie bist du auf IFB Eigenschenk aufmerksam geworden?

Nach einem interessanten Vortrag zur Erweiterung der THD durch IFB Eigenschenk habe ich mich dazu entscheiden, mein praktisches Studiensemester hier bei IFB Eigenschenk in Deggendorf im Fachbereich der Geotechnik/Baugrund zu absolvieren.

 

Warum hast du dich für diesen Fachbereich entschieden?

Zum einen kann ich als zukünftige Bauingenieurin hier praktische Einblicke und Erfahrungen bezüglich Bodenuntersuchungen und deren Verbesserungsmöglichkeiten sowie Vorschläge zur möglichen Gründungsart sammeln. Zum anderen baut jegliches Bauwerk, egal ob Hoch- oder Tiefbau im wahrsten Sinne auf dem richtigen Untergrund auf, was es zu einer spannenden und vor allem aber einer wichtigen Disziplin im Bauwesen macht, in der ich bisher noch keine praktische Erfahrung sammeln konnte.

Durch mein Praxissemester kann ich einerseits spannende Einblicke in den Arbeitsalltag in einem für mich neuen Bereich gewinnen und andererseits bin ich in der Lage meine erlangten Theoriekenntnisse aus den verschiedensten Modulfächern wie der Vermessungskunde, der Geotechnik, Massivbau usw. auch wieder praktisch anzuwenden.

 

Welche Projekte darfst du bearbeiten? 

In meinem fünfmonatigen Praktikum bei IFB unterstütze ich die Sachbearbeiter im Vorbereiten von Laboranweisungen und Außendienstunterlagen für die geplanten und bevorstehenden Bohrungen. Vor allem aber bereite ich die geotechnischen Berichte inklusive Standsicherheits- und Setzungsberechnungen vor, die dem Kunden letztendlich als Ergebnis der Untersuchung übermittelt werden sollen.

 

Durch Außentermine der Sachbearbeiter wie zur Sohlabnahme von Baugruben oder zur Bohrüberwachung bekomme ich dabei oft die Gelegenheit, mir vor Ort ein Bild der jeweiligen Baustellen zu machen und wie dabei z. B. Bodenverbesserungen in Form eines Bodenaustausches, Pfahlgründungen, Säulen und Co. umgesetzt aussehen können.

 

Was findest du besonders gut?

Durch ein aufgeschlossenes und sehr hilfsbereites Team in der Geotechnik war ich schon in kurzer Zeit in der Lage, eigenständig Aufgaben zu übernehmen und profitiere durch die Möglichkeit jederzeit Fragen stellen zu können auch enorm von ihrer Arbeitserfahrung.

 

Fazit:

In diesem Praktikum habe ich bisher schon Einiges über den Baugrund lernen können, was mir sowohl in meinem Studium als auch in meinem späteren Arbeitsleben von großem Nutzen sein wird. Zudem bin ich noch gespannt was mich in diesem Praktikum und vor allem in meinem geplanten kurzen Abstecher in die Tragwerksplanung erwarten wird. Für diese Erfahrung bin ich IFB und den Kollegen sehr dankbar.

 

Kommentar IFB Eigenschenk:

Liebe Lisa, herzlichen Dank für den wunderbaren Einblick in dein Praktikumssemester und deinen Einsatz für IFB Eigenschenk.  Wir freuen uns sehr, dass du bei uns bist und dich hier wohl fühlst.

Wir wünschen dir weiterhin eine tolle Zeit bei uns!

 

 

Ihr würdet auch gerne bei uns euer Praxissemester starten? Dann schickt uns eure Bewerbung an bewerbung@eigenschenk.de und besprecht mit uns die Möglichkeiten.

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen