News

Fachgerechte Entsorgung durch Deklarationsanalytik

Mit dem Beginn der ersten Aushubmaßnahmen stellt sich auch dieses Jahr wieder die Frage:

“Wohin mit überschüssigem Aushubmaterial auf der Baustelle?”

Wenn es sich bei dem Material nicht um nachweislich unbedenklichen natürlichen Bodenaushub handelt, sind für eine ordnungsgemäße und fachgerechte Entsorgung Deklarationsanalysen erforderlich. Für Aushub aus gewerblich genutzten Flächen, künstliche Auffüllungen und Rückbaumaterialien wird für die Annahme beim Entsorger immer eine Deklarationsanalyse gefordert. Die Probenahme hat dabei gemäß der Probenahmevorschrift LAGA PN 98 zu erfolgen.

Da immer mehr Entsorger inzwischen auch für unbedenklichen Aushub Deklarationsanalysen verlangen hat die Abfuhr von nicht analysiertem Material auch eine Wettbewerbsbeschränkung zur Folge.

Wir empfehlen daher, die Probenahme aus zwischengelagerten Haufwerken mit anschließenden Analysen von vornherein einzuplanen.

sdr

Die Probenahme sowie die Festlegung der Probenanzahl hat dabei gemäß der Probenahmevorschrift LAGA PN 98 zu erfolgen. Die angewendeten Analysenverfahren richten sich nach dem vorgesehenen Entsorgungsweg sowie der Materialbeschaffenheit und -zusammensetzung.

Die zahlreichen Probenehmer der IFB Eigenschenk GmbH sind mit der LAGA PN 98 vertraut und verfügen auch über den entsprechenden Schulungsnachweis, sodass immer kurzfristig und mit qualifiziertem Personal auf entsprechende Anfragen reagiert werden kann. Darüber hinaus sind wir sogar gemäß der Norm DIN EN ISO/IEC 17025 für die Entnahme von Haufwerksproben akkreditiert und erfüllen somit die dort definierten hohen Anforderungen an die Kompetenz und Unparteilichkeit.

20190118_102130

Bei uns erhalten Sie nicht nur ein Analysenergebnis, sondern einen ausführlichen Deklarationsbericht, in dem unter Berücksichtigung aller relevanten gesetzlichen und untergesetzlichen Regelwerke und der damit verbundenen Interpretationsmöglichkeiten für Sie der optimale Verwertungs- oder Entsorgungsweg erarbeitet wird.

Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie uns gerne an unter +49 991 37015-272. Wir stehen Ihnen gerne für alle Fragen zur Deklaration und Entsorgung von Boden, Bauschutt und sonstigem Abfall zur Verfügung.