Neubau Tunnel Oberau

Projektbeschreibung

Neubau Tunnel Oberau, Bundesstraße B 2, Eschenlohe – Garmisch-Partenkirchen

Der 4-streifige Ausbau der Bundesstraße B 2 ist aktuell eine der größten Baustellen in Bayern. Der knapp 3 Kilometer lange Tunnel Oberau soll zukünftig die Verkehrsbelastung auf der B 2 am Ende der Bundesautobahn A 95 bei Eschenlohe und somit die Verkehrsbelastung auf der Hauptdurchgangsstraße der Gemeinde Oberau reduzieren. Dort herrscht aktuell ein Verkehrsaufkommen von durchschnittlich rund 26.000 bis zu 45.000 Kraftfahrzeuge pro Tag.

Neben dem Tunnel Oberau konnte die IFB Eigenschenk GmbH bereits beim Ausbau der Tunnel Farchant und Scharnitz unterstützend tätig werden.

Leistungen

  • Zustandserfassung von Gebäuden
  • Beweissicherung von Verkehrsflächen, ökologischen und befestigten Flächen
  • Zustandserfassung Tunnelröhren
  • Erschütterungsmessungen
  • Schallmessungen
  • Rissdokumentation
970cead287ccd79gfc24fc62dcefda55