Gashochdruckleitung Burghausen - Finsing

Projektbeschreibung

Die bayernets GmbH erweitert ihr überregionales Ferngasnetz im süddeutschen Raum. Die erdverlegte Gashochdruckleitung führt auf einer Gesamtlänge von rund 87 Kilometern durch insgesamt 27 Gemeinden der Landkreise Altötting, Mühldorf am Inn und Erding. Die MONACO-Pipeline verbindet die Verteilerstation mit den großen Gasspeichern hinter der deutsch-österreichischen Grenze. Sie ist bereits in Betrieb. Aktuell werden Rekultivierungsmaßnahmen im Trassenbereich ausgeführt.

Leistungen

  • Wasserwirtschaftliche Beweissicherung
  • Erhebung und Erfassung aller wasserrechtlich relevanten Messstellen
  • Regelmäßige Probenahmen, Abflussmessungen und Wasserstandsmessungen
  • Monitoring Grundwasser
  • Deklarationsuntersuchungen
  • Erschütterungsmessungen
  • Vermessung
  • Fachgutachterliche Beratung
  • Standsicherheitsberechnungen
  • Untergrunderkundungen
  • Baugrunduntersuchung und Konzeptionierung
  • Bauwasserhaltung
  • Planung und Organisation Notwasserversorgung
  • Bohrüberwachung Grundwassermessstellen und Schwerkraftbrunnen
  • Planung Einlaufwehr
Foto_06