News

Firmenzeitung, Ausgabe 33, 02/2016

Wir freuen uns, Ihnen eine neue Ausgabe unserer Firmenzeitung vorstellen zu können. Gerne möchten wir Ihnen einen Auszug aus Projekten und Ergebnissen aus den letzten Monaten geben und dies auch dazu nutzen, Ihnen unsere Unternehmensentwicklung und damit verbunden unsere Möglichkeiten für künftige Projekte aufzuzeigen.

Unter anderem erfahren Sie, wie wir mit unserem vor Kurzem fertiggestellten neuen Bürogebäude in der Max-Peinkofer-Straße ein nachhaltiges Arbeitsumfeld schaffen konnten. Lesen Sie auch, weshalb nach dem Abgang einer Erd- und Schlammlawine vom Oberhausberg über Passau das Gelände weiträumig gesichert werden musste. Außerdem erfahren Sie, wie wir mittels detaillierter Zustandserfassung an der Instandsetzung einer Tiefgarage in Bad Griesbach mitwirken konnten.

Das gesamte IFB-Team wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen!

 

Weiterlesen

Schäden durch schwere Unwetter in den Landkreisen Passau, Rottal-Inn und Freyung-Grafenau – Wir helfen!

Nachdem sich nach den schweren Unwettereinbrüchen in den vergangenen Wochen die Wetterlage nun wieder etwas beruhigt hat, bieten wir allen unseren betroffenen Kunden an, sie bei den anstehenden Sanierungsarbeiten zu unterstützen.

Alles soll möglichst stress- und kostenarm in geordneten Bahnen verlaufen: Schadenskontrolle durch qualifizierte Schadensaufnahme sowie Kostenschätzungen und Sanierungsplanungen.

Wir verfügen im Bereich Schadensregulierung über jahrzehntelange Erfahrung und konnten dies insbesondere bei den Hochwasserschäden 2013 im Raum Deggendorf und Passau in weit mehr als 100 Schadensfällen beweisen.

Weiterlesen

Gefahren erkennen, Sicherheit gewähren – Ausbildung zum Industriekletterer nach FISAT

Steinschläge und Felsstürze stellen vor allem in Süddeutschland und dem Alpenraum zunehmende Gefahren für Mensch und Infrastruktur dar. Diese Gefahr ist nicht immer auf den ersten Blick erkennbar und muss daher von erfahrenen Spezialisten untersucht und durch passgenaue Sicherungskonzepte minimiert werden. Möglicherweise existieren auch in Ihrem Zuständigkeitsbereich Felshänge, die ein solches Risiko darstellen könnten.

Weiterlesen