Lärmschutzwand Passau, Voglau

Projektbeschreibung

Lärmschutzwand Passau, Voglau – Ingenieurleistung HOAI-Phase II bis IX, örtliche Bauüberwachung, Baugrunderkundung, Lärmgutachten

In Passau wurde die Planung für die Errichtung einer Lärmschutzwand entlang einer Bahnstrecke durchgeführt.

Die Planung umfasste zwei Lärmschutzwände mit insgesamt ca. 300 m Länge und einer Höhe von 2,7 bis 3,5 m. Die Arbeiten wurden in zwei Baufenstern im Frühjahr 2013 und Herbst 2013 ausgeführt. Als Vorbereitung zur Planung wurden Baugrunderkundungen durchgeführt und ein Lärmgutachten erstellt. Die Ausführung erfolgte termingerecht und vollständig innerhalb einer durch Dritte erwirkten, kurzen Sperrpause.

Leistungen

  • Lärmgutachten
  • Baugrunderkundung
  • Planung gemäß HOAI in den Leistungsphasen II bis IX
  • Örtliche Bauüberwachung
IMG_0007