Hochschule Deggendorf

Projektbeschreibung

Erweiterung Hochschule Deggendorf – Baugrunduntersuchung, Ausschreibung zur Baufeldfreimachung und Altlastsanierung, Setzungsberechnungen, Ausschreibungen zur Pfahlprobebelastung, Pfahlprobebelastungen, Baugrundsohlabnahmen, Bohrpfahlabnahmen, baubegleitende Beratungen, Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung der Herstellung der Deichfußentwässerung

Für das Projekt waren ca. 350 m Flussdeich entlang der Donau und dem Bogenbach mit einer Deichfußentwässerung zu versehen. Dabei wurde der alte Deich in Teilen abgegraben und durch das Anschütten eines profilierten Kieskörpers verbreitert. Im Kieskörper wurde die neue Drainageleitung mit besonderen statischen Anforderungen eingebaut.

Leistungen

  • Bemessung der hydraulischen Leistungsfähigkeit der Deichfußentwässerung einschließlich der Dimensionierung der Rohrleitungen
  • Aufstellung des Leistungsverzeichnisses und der ausschreibungsrelevanten Formblätter
  • Erdstatische Berechnungen
  • Erstellen der Entwurfs- und Ausführungspläne für die Deichfußentwässerung und die Verbreiterung des Deichkörpers
  • Angebotsauswertung und Vergabevorschlag
  • Örtliche Bauüberwachung