BMW-Welt, München

Projektbeschreibung

BMW-Welt, München – Beweissicherung

Die BMW AG errichtete in München zwischen dem Olympiagelände und dem BMW-Hochhaus auf einer Grundfläche von 25.000 m² die BMW-Welt. IFB Eigenschenk führte vor Beginn der Baumaßnahme eine Beweissicherung sowie nach Beendingung eine Schlussbegehung im betroffenen U-Bahn-Tunnel durch. Dabei wurden Schäden in Form von Rissen, Verdrückungen, Betonabplatzungen und Wasserzutritten fotografisch festgehalten und in einem Gutachten dokumentiert.

Leistungen

  • Beweissicherung des U-Bahn-Tunnels
  • Schadensdokumentation
BMW-Welt