Ausbau Autobahn A 6

Projektbeschreibung

Ausbau Autobahn A 6

Die Bundesautobahn A 6 wird zwischen der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg und dem Autobahnkreuz Weinsberg in Baden-Württemberg ausgebaut. Das Projekt sieht vor, die Strecke auf einer Länge von 25,5 Kilometern bei laufendem Verkehr auf sechs Fahrstreifen auszubauen sowie den 1,3 Kilometer langen Neckartalübergang zwischen Heilbronn/Untereisesheim und Neckarsulm sowie 35 weitere Brücken zu erneuern. Die A 6 wird als sogenanntes Verfügbarkeitsmodell umgesetzt.

Leistungen

  • Durchführen der Baugrunduntersuchungen mit Felderkundungen und Laborversuchen für alle Brückenbauwerke
  • Erstellen der geotechnischen Untersuchungs- und Entwurfsberichte
A6_1